Westnetz GmbH

Ansprechpartnerin: Marion Nauheimer
Hauptstraße 189
55743 Idar-Oberstein

Tel: (06781) 55-3399
Fax: (06781) 55-3499
marion.nauheimer@westnetz.de
www.westnetz.de, www.oie-ag.de/ausbildung

Bild Firmenspektrum

Firmenspektrum:

Für unsere Ausbildungsgrundsätze gibt es einen guten Grund: Sie!
Modern:
Westnetz steht für eine hochwertige Ausbildung mit attraktiven Lerninhalten und modernen Ausbildungsmethoden.
Tolerant: Westnetz steht für Chancengleichheit und respektvollen Umgang.
Fair: Westnetz steht für Anspruch, Werte und Menschlichkeit. Für uns zählen Teamgeist, Respekt, Fairness und offene Kommuni­kation.
Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie auf: www.westnetz.de/karriere

Firmenportrait:

Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der innogy SE. Westnetz betreibt mit 5.100 Mitarbeitern eine Vielzahl von Netzen unterschiedlicher Eigentümer im Westen Deutschlands. Sie ist ein unabhängiger Verteilnetzbetreiber und stellt die Gas- und Stromnetze allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung. Innerhalb der innogy SE  verantwortet Westnetz im regulierten Bereich Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 182.000 Kilometern Stromnetz und 24.000 Kilometern Gasnetz.
Westnetz unterstützt die Energiewende in Deutschland mit zukunftsorientiertem Aus- und Umbau der Netze sowie zahlreichen Innovationsprojekten. Westnetz ist der Verteilnetzbetreiber der OIE AG, dem regionalen Energieversorger in der Region Nahe-Hunsrück-Glantal mit Sitz in Idar-Oberstein. Zur Umsetzung der Vorgaben gemäß Energiewirtschaftsgesetz hat die OIE die in ihrem Eigentum befindlichen Strom- und Gasverteilnetze an die Westnetz GmbH verpachtet. Sie ist seit dem 1. Januar 2013 für das Verteilnetz im Bereich der OIE tätig und damit auch für die Ausbildung am OIE-Standort zuständig.

Bild: Westnetz_1.jpg

Job-Profil:

Elektroniker/-in für Betriebstechnik:
Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten im Betrieb, in der Wartung und Instand­haltung von energieerzeugenden und verteilenden Anlagen sowie Netzen.
Wir erwarten:
Interesse an Elektronik und technischen Zusammenhängen
physikalisches und mathematisches
Grundverständnis
Interesse an elektrischer Energieversorgung
Sorgfalt und Teamfähigkeit

Industriekaufmann/-frau:
Sie lernen ein breites Spektrum an kfm. Aufgabenbereichen kennen und betriebswirtschaftliche Abläufe zu steuern.
Wir erwarten:
Interesse an modernen Kommunikations- und Präsentationsmitteln
Spaß am Umgang mit Zahlen
Aufgeschlossenheit, Flexibilität und
Teamfähigkeit

Trotz Berufsreife keinen Ausbildungsplatz bekommen? Mit „Ich pack‘ das!“, unserem Projekt zur Ausbildungsvorbereitung, bekommen Sie eine zweite Chance. „Ich pack’ das!“ stärkt das Selbstvertrauen und vermittelt die Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Ausbildung notwendig sind.