K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH

Ansprechpartnerin: Martina Schwenk
Fürst-Dominik-Straße 44
55758 Sien

Tel: (06788) 9798-14
Fax: (06788) 9798-99
m.schwenk@mueller-sien.de
www.mueller-sien.de

Bild Firmenspektrum

Firmenspektrum:

Zu unserem Produktportfolio gehören hochleistungsfähige Serienprodukte sowie individuelle Sonderanfertigungen zum Bohren, Fräsen und Senken von Bauteilen aus Metall und anderen Materialien. Für besondere Anforderungen an die Bauteilebearbeitung entwickeln und konstruieren wir maßgeschneiderte Werkzeuge für unsere Kunden. Darüber hinaus sind wir für viele Unternehmen der kompetente Partner, wenn es um hochleistungsfähige Präzisionswerkzeuge zur Prozesskostenoptimierung in der Großserie geht.

Firmenportrait:

Seit 1981 hat sich die K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH auf die Entwicklung und Produktion von hochleistungsfähigen Werkzeugen aus Vollhartmetall spezialisiert. Zu unseren internationalen Kunden zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie. Mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Firmenstandort Sien (Nähe Idar-Oberstein) bieten wir unseren Kunden weltweit intelligente Lösungen für die mechanische Bearbeitung von Bauteilen. Die lückenlose Prozesskette – von der Entwicklung und Konstruktion über die Produktion und Beschichtung bis hin zur Werkzeugaufbereitung – ist die Grundlage unseres Erfolges. Die außergewöhnliche Fertigungstiefe sowie die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidende Voraussetzungen für innovative Produktentwicklungen und exzellente Qualität „Made in Germany“. Aus diesem Grund besitzt die Ausbildung junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Unternehmen einen besonders hohen Stellenwert. Ein interessantes Arbeitsumfeld, der hochmoderne Maschinenpark und CNC-Bearbeitungszentren der neuesten Generation bieten ideale Voraussetzungen für attraktive und zukunftsorientierte Arbeitsplätze.

Bild: muellersien_1.jpg

Job-Profil:

Wir suchen junge Menschen, die schon im Rahmen ihrer Ausbildung anspruchsvolle Aufgaben übernehmen möchten. Im Sinne eines motivierenden Betriebsklimas setzen wir Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit als persönliche Eigenschaften voraus. Für die Ausbildung zum Schneidwerkzeugmechaniker sind räumliches Vorstellungsvermögen sowie ein gutes mathematisches Verständnis erforderlich. Für die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/ -kauffrau sind gute Deutsch- und EDV-Kenntnisse Voraussetzung; Englischkenntnisse sind von Vorteil. Aufgrund kontinuierlicher Unternehmensentwicklung bestehen für alle Auszubildenden beste Chancen zur Übernahme in eine feste Anstellung sowie für die berufliche Weiterentwicklung als Facharbeiter. Unseren Auszubildenden bieten wir eine attraktive
Ausbildungsvergütung von 1100 Euro ab dem 1. Lehrjahr und als besonderen Service einen Azubi-Shuttle für die sichere, zuverlässige und kostenlose Beförderung zum Arbeitsplatz und nach Hause.